Familylab Österreich Logo

Articles in Category: News Blog

News from familylab


Naomi Aldort Workshop in Wien

“Selbstbestimmtes Lernen von Kindern im Alltag”

Naomi Aldort Workshop in Wien

Was ist selbstbestimmtes Lernen und welche Rahmenbedingungen braucht es?

Diesen und anderen Fragen werden wir gemeinsam mit Naomi auf den Grund gehen.

Dabei werden wir erkennen, dass in jeder Familie ganz individuelle Wege beschritten werden, die doch immer wieder um die eine Frage kreisen: Wie wollen wir mit uns selbst und unseren jüngeren und älteren Familienmitgliedern umgehen?

Weiterlesen

Naomi Aldort Vortrag in Wien

Von der Erziehung zur Einfühlung

Naomi Aldort Vortrag in Wien

“Es geht um mehr, es geht ums Ganze – es geht um eine andere Art, mit Kindern zu leben.”

Lassen wir uns an diesem Abend davon inspirieren, wie nachhaltig und befreiend eine Haltung sein kann, die den Bedürfnissen aller Familienmitglieder Beachtung schenkt.

Dieser Vortrag gibt Anstoß tiefer einzutauchen und macht Mut, selbst Veränderungen vorzunehmen.

Weiterlesen

Ben Furmann in Wien

Vortrag & Workshop im April 2017

Ben Furmann in Wien

Ben Furman ist ein finnischer Psychiater, Psychotherapeut und Mitgründer des Helsinki Kurztherapiezentrums.

Er gilt als international anerkannter Experte für lösungsfokussierte Therapie, Coaching und Organisationsberatung. Sein Buch Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben wurde in die Liste der 100 Meisterwerke der Psychotherapie aufgenommen.

Weiterlesen

TEENPOWER – geh' DEINEN Weg!

Persönlichkeitsentwicklungsprogramm über 9 Wochen

Teenpower Workshops im take off, Leoben:

Fr 23.9.2016 | 16 – 20 Uhr
Fr 7.10.2016 | 16 – 20 Uhr
Fr 21.10.2016 | 16 – 20 Uhr
Fr 4.11.2016 | 16 – 20 Uhr
Fr 18.11.2016| 16 – 20 Uhr

Weiterlesen

Neuerscheinung: "Sag mir die Wahrheit"

von Karen Glistrup, mit einem Vorwort von Jesper Juul

Neuerscheinung:

Helfende Gespräche mit Kindern bei Krankheit oder Krise der Eltern

Ob Lebenskrise, Depression oder Sucht: Was Eltern zu schaffen macht, belastet auch ihre Kinder. Dieses Buch ermutigt dazu, mit Kindern altersgemäß ins Gespräch zu kommen, und zeigt Wege zum Verständnis ihrer Gefühls- und Gedankenwelten.

Gesprächspartner des Kindes können der stabile Elternteil sein, aber auch Verwandte, Freunde, Erzieherinnen und Lehrer oder – falls möglich – der betroffene Elternteil selbst. Alles Verdrängte verliert an Schrecken, sobald es kindgerecht ausgesprochen ist. So helfen offene Gespräche nicht nur gegen kindliche Ängste und Schuldgefühle, sie entlasten auch die Erwachsenen.

 

Erschienen im Beltz Verlag

Weiterlesen

Schnellanfrage

certificate

Wenn Sie Teil unseres Teams
werden möchten, informieren Sie sich
über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten !

 

Copyright © 2017 familylab association